user_mobilelogo


Der Kathrina-von-Bora-Kurs führt zu Sehenswürdigkeiten in den Ortsteilen der Gemeinde Neukieritzsch, die mit der Geschichte und den historischen Folgen der Reformation verbunden sind. Zugleich weist er einen Weg, um die Heimat der Katharina von Bora zu erkunden, in der sie als Kind lebte, später das Wirtschaftsgut Zölsdorf führte und möglicherweise auch geboren wurde.

Ausgangspunkt ist das am Sächsischen Lutherweg gelegene Lutherdenkmal auf dem Neukieritzscher Markt, das an das Wirtschaftsgut der Familie Luther im Ort Zölsdorf erinnert. Martin Luther kaufte es 1540 und verschrieb es seiner Frau testamentarisch als Leibgedinge.


 

From Address:

 

Neukieritzsch

Image Alt

Mehr erfahren...

Das Lutherdenkmal

Kieritzsch

Image Alt

Mehr erfahren...

Die Dorfkirche

Großzössen

Image Alt

Mehr erfahren...

Die Nikolai-Kirche

Lippendorf

Image Alt

Mehr erfahren...

Das Katharina-Luther-Haus

Deutzen

Image Alt

Mehr erfahren...

Das Gustav-Adolf-Haus

Kahnsdorf

Image Alt

Mehr erfahren...

Die Laurentius-Kirche

Lobstädt

Image Alt

Mehr erfahren...

Die Kirche

Breunsdorf

Image Alt

Mehr erfahren...

Der Lutherschacht

Neukieritzsch

Image Alt

Mehr erfahren...

Die Katharina-von-Bora-Kirche

Kinderbuchprojekt

Image Alt

Mehr erfahren...

Eine wahre Rittergeschichte

Förderer/Sponsoren



STIFTUNG
LEBENDIGE
GEMEINDE
NEUKIERITZSCH